Seelenwärmende Lockenkragen

Fcebook Page
Pinterest
Email

Ein gefilzter Kragen mit Wolllocken...

ist ein absoluter Hingucker auf langweilig einfarbigen Mänteln und wärmt auch einfach über einem Pullover im Herbst. Nadia Szabó von Lunavifelt zeigt dir im 3. CorNit ONLINE Filztreff 15-24. Sept. 2022, mit welchem «Schnittmuster» du solche Prachstücke filzen und diese Textur herstellen kannst.
Klicke auf die Bilder um sie zu vergrößern.

Von den Farben her gesehen...

Wollocken gibt es in etlichen herrlichen Naturfarben, man muss garnicht erst zu gefärbten greifen.
Allerdings kann man auch mit Rohwolllockn arbeiten, dann braucht man halt mehr Seife, wärmeres Wasser und am Ende etwas länger spülen. 

Bist du für bunt, nehme einfach gefärbte Locken oder filze das Teil aus naturfarbener Wolle und überfärbe den fertigen Kragen. Das wunder bei letzterer Lösung ist, dass er farbtechnisch nicht ganz einheitlich wird, denn die unterschiedlichen Locken und Lockenteile nehmen die Farbe stets etwas anders auf und du erhältst ein wunderbar monochrom vielfältig feines Ergebnis.

Er kann auch länger gefilzt werden...

So bist du gleich bei einem Poncho.

Kragen...

Der kann so toll stehen oder geöffnet werden. Aber es gbt auch die Auslegeform, wo kein Stehkragen dabei ist. Vielleicht eine gute Alternative für notorische SchalträgerInnen. Klicke auf die Bilder.

Kannst du Wolllocken nicht ausstehen (gibt es sowas?) , geht es ja auch ohne, mit irgendeinem anderen Oberflächendesign, das du aussuchst, mit dem du befreundet bist.
Aber der Schnitt bleibt derselbe.

Brauchst du keinen derartigen Kragen? Dann profitierst du vo der Oberflächengestaltungstechnik, die du auch für Mützen, Taschen und jegliche Filzobjekte verwenden kannst.

Nadia Szabó von Lunavifelt zeigt dir im 3. CorNit ONLINE Treff 15-24. Sept. 2022 wie es geht.

Fusselige Grüße & mottenfreie Wolle

Deine Corinna

Hops hier für mehr fusselige Erlebnisse:

Der Strudelpott

Dagmar Binder, die «(Filz)Kammerjägerin» Kammern gibt es vielseitige.Kann man Leute, die Möglichkeiten suchen unterschiedliche Kammergebilde herzustellen als Kammerjäger bezeichnen?Falls ja, dann ist die Berliner Filzkünstlerin Dagmar

Mehr lesen »

Schreibe einen Kommentar

This Post Has 23 Comments

  1. Frieda

    Es wird ja immer spannender. Die vorgestellten Krägen sind wundervoll, sie hauen mich wirklich vom Hocker.

    1. Nitschmann Corinna

      Zurückklettern, weitergucken…oder liegen bleiben und morgen schnappt dich die Tentaklisierte Warzenpiepe und zieht dich zum Filztisch wieder hoch.
      Das ist kein Witz…

  2. Monika

    Ich brauche nicht auf die Bilder zu klicken um wahnsinnig zu werden … mir genügt auch so, was ich sehe …

    1. Nitschmann Corinna

      Jetz musste ich aber laut loslachen…danke, Monika!

  3. Nancy

    stunning textures and colours – can’t wait!

    1. Nitschmann Corinna

      I would love to overdye a natural coloured collar. it’s so nice as there come many fine different shades of the same color out of such overdying acts. And it always saves felts where the color choice turns out not very nice at the end. 😀

  4. Petra Schmidt

    Oh, bei dem Thema fällt mir gerade ein, ich hab da noch ein „paar“ Locken von Gotland im Keller… 😊

    1. Nitschmann Corinna

      Dann schüttele mal die Motten raus…hihi

  5. Lucky

    Bei dem Thema fällt mir ein DAS GIBT GAAANZ SCHLIMMES FILZFIEBER!😂😂😂

    1. Nitschmann Corinna

      Tja, dann filzt du so ein Lockendings, durchnässt es mit kaltem Wasser und legst es auf deine Schultern. Das wird schon abkühlen, Lucky.

  6. Frieda

    Irgendwie bist Du schon ein bisschen sadistisch veranlagt, Corinna. Aber ich liebe diesen Humor. Also, ran an die Motten und warten bis MORGEN. Wieviel Stunden müssen wir uns denn noch gedulden. Es ist jetzt 20.20 Uhr, bis Mitternacht sind es nur noch wenige Augenblicke. Also, Wecker wird gestellt. Grinsebacke. Tsald.chüß, bis b

    1. Nitschmann Corinna

      Schlaf ruhig länger, du brauchst nicht um 0:01 uhr aus dem Bett für das 5. Thema. 🙂 So etwa, wie heute. Und dann nochmal schlafen und dann erst gibt es die restlichen Infos. 🙂

  7. Frieda

    Bin so von den Socken, dass ich die letzten Worte total durch einander gewürfelt habe. Es heißt: Tschüß, bis bald.

  8. Barbara Weber-Zemke

    Die Kragen sind einfach nur tooooolllll!!!
    Ich bin begeistert!!!

    1. Nitschmann Corinna

      Was für eine Farbe würdest du für deinen nehmen?
      Ich kann mir auch so gut ein passende Mütze dazu vorstellen…

    1. Nitschmann Corinna

      Noch zweimal schlafen, liebe Ulrike, und dann ist Weihnachten…öööö…Treff-Anmeldemöglichkeit. Bis dann musst heuze z.B. noch die Bekanntgabung des letzten Filzthemas erkraften. Drück dich! 🙂

  9. Els

    So einem Schaf rumzutragen ist einfach schóóón

    1. Nitschmann Corinna

      Mir kam schon mal die Idee, wie es aussiehe, wenn man kleine Swarovskis einnäht, die hin und wieder aus den Locken glänzen. Aber nach deinem Gedanken, wären mehrere Glasaugen viel interessanter. 😀

  10. Christa Gillmann

    Ich bin gedanklich schon dabei, eine Lösung für mein Überempfindlichkeitsproblem zu finden. Ich vertrage keine Wolle auf der Haut, selbst ein dünnes Shirt darunter hilft nicht immer. Interessanterweise und Gott sei Dank habe ich aber keine Probleme beim Filzen.
    Ich will aber unbedingt so einen Kragen tragen.
    So ein Seelenwärmer
    Keine Kratzbürste😅

    1. Nitschmann Corinna

      Den trägst du ja auf dicker Kleidung, nicht als Lendenschurz am Strand. 🙂

  11. Anne Damrau

    Achtung!!! Das klingt verdächtig nach Sucht-Fieber-Gefahr! Ich freue mich auf Nadja und natürlich auf alle andern auch!

    1. Nitschmann Corinna

      Du hast ja das 5. Thema noch nicht gesehen. Kann sein, dass du dann lieber schnell fortläufst. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Winterfilzen 2023

CorNit Filzkunst Auf Facebook

CorNit Filzkunst auf Youtube

Neue Beiträge

Friedensfilz-Projekt

Mach Filz, nicht Krieg Im Februar 2022 tranken  Corinna Nitschmann und Péter Póth in einem gemütlichen irischen Pub in Ungarn heiße Schokolade und ein kaltes

Read More »

Brustkrebs in Filz gefasst

Eine Künstlerin, ihre Krankheit in textiler Ausdrucksweise Eine Ausstellung in Ungarn.Auf ihrem Weg von der Brutalität der Verstümmelung über die hilfreichen Zerstörungen der Chemotherapie bis

Read More »

Gefilzte Taschen

Eine Schablone – unzählige Variationen… …gab es bei diesem Filzkurs des ungarischen Filzmeisters und Forschers Mihály Vetró im Rahmen des 3. CorNit ONLINE Filztreffs. Er

Read More »

5 kostenlose Filzanleitungen

négyzetes-600
5 KOSTENLOSE FILZANLEITUNGEN!
von Corinna Nitschmann / CorNit-Filzkunst JA! Wirklich gratis. Ohne einen Haken.